Hinweis: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden!

Sonntägliche Matinée des Einbecker Mandolinenorchester

Sonntag, 16.10.2011; 11:30 Uhr

Diese ausgewählte Galerie enthält 28 Bilder. Zum Vergrößern einfach auf das 1. Vorschauschaubild klicken.

Zum Durchblättern links auf die Bilder klicken o. die Taste "n" für nächstes Bild drücken.

Verschiedene Einbecker Musiker und Chöre kann man bereits zwei Mal im Jahr in der TangoBrücke erleben, wenn es heißt: KiT concert. Da zu diesen Abenden allerdings jeder Musiker lediglich gut 15 Minuten auf der Bühne zu hören ist, starten wir auch noch eine kleine Konzertreihe unter dem Motto: "Einbecker / Regionale Musiker stellen sich vor". Den Auftakt zu dieser Reihe gibt nun das traditionsreiche, bereits 91 Jahre alte Einbecker Mandolinenorchester. Wer seit 1920 noch keine Gelegenheit hatte, das Einbecker Mandolinenorchester und die Mandolinenmusik kennen zu lernen, dem bietet sich nun die nächste Gelegenheit.

In einer lockeren, entspannten Atmosphäre wird das Orchester Musikstücke verschiedenster Richtungen spielen, sodass für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein sollte. Traditionelle Stücke werden genau wie klassische Stücke zu hören sein. Auf dem Programm steht somit z.B. Recuerdos de la Alhambra, dann wieder russische Melodien und auch die beschwingte Muse kommt nicht zu kurz. Kurze Erläuterungen zum Orchester, den Instrumenten und den Musiker werden mit dafür sorgen, dass das für etwas länger als eine Stunde angesetzte Konzert wie im Fluge vergehen wird. 

Der Eintritt ist wie immer in der TangoBrücke  freiwillig - am Ende geht der blaue Glashut herum. 

PS: Als kleine Premiere einher wird dieses Konzert auch gleich noch die erste Matinée in der TangoBrücke sein....



Diese Veranstaltung bei:

zurück

Ersten Eindruck zum EMO auf der Website...

...hier gehts zur Website des Einbecker Mandolinenorchesters...

...und auf KiT...

...auch auf der Seite Kultur-im-Team hat das EMO bereits seinen festen Platz! Und zwar hier!